Unsere Module

Modul "Goldenes Faß"

Größe 1200 x 600
Baujahr 2005
Epoche 3

Das Modul entstand ohne konkretes Vorbild. Es ist das erste Modul, das mit Weichen aus eigener Produktion ausgerüstet wurde. Gleichzeitig entstanden fast alle Gebäude auf unserer CNC - Fräse und wurden mit Teilen der Firma Auhagen aus Marienberg vervollständigt.

Während des Baues und dem ersten Betrieb sollte insbesondere der Praxisbetrieb in die Gleis- und Weichenfertigung einfliesen und letzte Probleme erkannt werden. Aus diesem Grund wurde ein Gleisdreieck, wie es in vielen Straßenbahnbetrieben vorkommt, gebaut. Hierbei konnten ein doppelter Abzweig "links" und "rechts", ein doppelter Außenbogenabzweig und ein Gleiswechsel verbaut werden.

Ein Gesamtüberblick von "vorn". Aufgenommen beim ersten Praxistest. Noch fehlen Figuren und Straßenfahrzeuge.

Ein Blick von der anderen Seite. Die Häuser entstanden alle aus selbst entworfenen Frästeilen. Die Fenster und Stuckelemente stammen von der Firma Auhagen. Eine kleine Fabrik und eine Freiluftgaststätte verbergen sich hinter der Häuserfront. Die Häuser erreichen eine Höhe von über 200 mm.

Noch fehlen auf dem Garagenhof die Trabbis und einige andere Kleinigkeiten die ein Modul beleben. Die Größe der Häuser verleiht dem Bild ein städtisches Ambiente.